Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben
Nachrichten Panorama Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 14.06.2018
Anzeige
Köln

Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. Das Material zur Herstellung des hochgiftigen Rizin hatte der Tunesier sich nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft im Internet gekauft. Es bestehe deswegen dringender Tatverdacht, teilte die Justizbehörde mit. Anhaltspunkte für eine „konkretisierte Anschlagplanung“ oder eine Mitgliedschaft des Beschuldigten in einer terroristischen Vereinigung gebe es aber bislang nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bluttat von Viersen war eine Beziehungstat. Das haben die Ermittler jetzt bestätigt. Der Ex-Freund soll nicht akzeptiert haben, dass die 15-Jährige ihn verließ.

14.06.2018

Der mutmaßliche Mörder eines Mädchens in Viersen ist der Ex-Freund des 15 Jahre alten Opfers gewesen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Mönchengladbach mit.

14.06.2018

Es war im August 2015 als in einem abgestellten Lkw auf einer Autobahn in Österreich 71 tote Flüchtlinge entdeckt wurden. Jetzt wurden der Fahrer und drei Komplizen zu hohen Haftstrafen verurteilt.

14.06.2018
Anzeige