Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama U-Bahn-Fahrer soll junge Frau im Waggon vergewaltigt haben
Nachrichten Panorama U-Bahn-Fahrer soll junge Frau im Waggon vergewaltigt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 12.07.2018
München

Ein 57 Jahre alter U-Bahn-Fahrer soll in München eine junge Frau in einem Zugwaggon vergewaltigt haben. Die erste Sichtung von Videoaufzeichnungen habe den Tatverdächtigen überführt, sagte ein Polizeisprecher. Der Missbrauch soll sich Mitte Juni auf einer öffentlich nicht einsehbaren Wendeanlage der U-Bahn ereignet haben. Das 18-jährige Opfer soll stark alkoholisiert gewesen und im Waggon eingeschlafen sein. Nach dem Aufwachen bemerkte sie nach Angaben der Ermittler, dass ein fremder Mann seine Hand in ihrer Hose gehabt habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor der polnischen Küste wurden in den vergangenen Wochen mehr als 100 Robben getötet und auf bestialische Weise verstümmelt. Es gibt bereits einen Verdacht, wer hinter der grausigen Tierquälerei steckt.

12.07.2018

Im Mordfall Susanna hat das Wiesbadener Amtsgericht einen weiteren Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter ausgestellt.

12.07.2018

Der Kauf einer Korsage hat in Ludwigshafen zu einem gewalttätigen Streit unter Verlobten geführt. Der artete so aus, dass die Polizei anrücken musste. Doch auch diese Liebesgeschichte hat ein Happy-End.

12.07.2018