Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama USA: Bombenpakete sollten an sechs Trump-Kritiker gehen
Nachrichten Panorama USA: Bombenpakete sollten an sechs Trump-Kritiker gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 25.10.2018
Washington

Ein Unbekannter hat mit dem Versand mehrerer mutmaßlicher Rohrbomben mindestens sechs prominente Kritiker von US-Präsident Donald Trump ins Visier genommen. Neben Ex-Präsident Barack Obama, Ex-Außenministerin Hillary Clinton und dem ehemaligen CIA-Direktor John Brennan sollten auch Ex-Justizminister Eric Holder und die demokratische Abgeordnete Maxine Waters Sprengsätze erhalten. Das berichten US-Medien. Alle hatten Trump für dessen Politik offen und teilweise heftig angegriffen. Bei den Sprengsätzen handle es sich offensichtlich um einfache Rohrbomben, heißt es vom FBI.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Katastrophaler Brand in einem Wohnhaus in der dicht bebauten Kölner Südstadt. Zwei Menschen sterben. Aus dem viereinhalbgeschossigen Haus schlagen hohe Flammen. Gibt es noch weitere Opfer?

24.10.2018

US-Präsident Donald Trump hat den Versand mehrerer mutmaßlicher Paketbomben an Politiker der Demokraten verurteilt und zu Zusammenhalt in der amerikanischen Gesellschaft aufgerufen.

24.10.2018

Sie wird ihrer täglichen Arbeit künftig nicht mehr so nachkommen können wie gewohnt: Prinzessin Mette-Marit. Der norwegischen Kronprinzessin wurde eine chronische Lungenkrankheit diagnostiziert. Momentan deute vieles auf eine Autoimmunerkrankung hin.

24.10.2018