Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama USA: Weitere verdächtige Päckchen an Biden und De Niro
Nachrichten Panorama USA: Weitere verdächtige Päckchen an Biden und De Niro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 25.10.2018
New York

Nach dem Versand mehrerer Rohrbomben an Prominente aus dem linken Lager haben Ermittler in den USA auch verdächtige Päckchen an Ex-Vizepräsident Joe Biden und Schauspieler Robert De Niro entdeckt. Die Päckchen glichen denen, die an den früheren Präsidenten Barack Obama und Ex-Außenministerin Hillary Clinton verschickt wurden, berichtete NBC unter Berufung auf Strafverfolger. Insgesamt stieg die Zahl der seit Montag adressierten Prominenten damit auf acht. Verletzt wurde niemand. Unnklar ist weiter, welchen Schaden die Sprengsätze bei einer Explosion hätten anrichten können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kirchliche Arbeitgeber dürfen bei Stellenausschreibungen künftig nicht mehr pauschal auf eine Religionszugehörigkeit von Bewerbern pochen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

25.10.2018

Bald ist Halloween, und wieder einmal hat Heidi Klum halb Hollywood zusammengetrommelt, um den gruseligen Abend gebührend zu feiern. Auf Instagram teilte das Model erste Hinweise auf ihr diesjähriges Kostüm. Wird auch Tom dabei sein?

25.10.2018

Die Kirchen in Deutschland dürfen bei Stellenausschreibungen künftig nicht mehr von jedem Bewerber eine Religionszugehörigkeit verlangen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.

25.10.2018