Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Über eine Million Euro für Opfer von Berliner Terroranschlag
Nachrichten Panorama Über eine Million Euro für Opfer von Berliner Terroranschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 06.07.2017
Anzeige
Berlin

Mehr als eine Million Euro sind bisher für Betroffene und Hinterbliebene des Terroranschlags vom Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche bewilligt worden. Das geht aus einem Zwischenbericht des Opferbeauftragten Kurt Beck hervor. Demnach haben bis zum 21. Juni 119 Menschen einen Antrag auf Entschädigung gestellt, 111 davon seien bereits bewilligt. Viele der Betroffenen seien psychisch traumatisiert, manche nicht mehr arbeitsfähig, hieß es. Auf dem Weihnachtsmarkt hatte der Terrorist Anis Amri mit einem Lastwagen elf Menschen getötet und knapp hundert schwer verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel sind am Vorabend des G20-Gipfels in Hamburg zu einer Unterredung zusammengekommen.

06.07.2017

Mit dem Eintreffen der ersten Delegationen zum G20-Gipfel ist es in Hamburg zu massiven Verkehrsbehinderungen gekommen.

06.07.2017

Nach dem Rückzug der USA vom Pariser Klimaabkommen wollen die anderen G20-Staaten auf dem Gipfel in Hamburg ein Signal für die „schnelle Umsetzung“ der „unumkehrbaren“ Vereinbarung geben.

06.07.2017
Anzeige