Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Umstrittener Priesteramtskandidat zum Diakon geweiht
Nachrichten Panorama Umstrittener Priesteramtskandidat zum Diakon geweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 24.06.2017
Anzeige
Eichstätt

In Bayern ist ein umstrittener Priesteramtskandidat zum Diakon geweiht worden. Der Mann war 2013 aus dem Würzburger Priesterseminar geflogen, weil er sich über die Konzentrationslager der Nationalsozialisten lustig gemacht und Adolf Hitler imitiert haben soll. In Eichstätt bekommt er eine neue Chance, katholischer Priester zu werden. Für den Dienst brauche es den liebenden Blick des Herzens für jede Not, sagte der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke bei der Diakonenweihe, die Vorstufe zur Priesterweihe. Der Zentralrat der Juden in Deutschland hatte heftige Kritik geübt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Landgericht Neubrandenburg hat die drei Richter der Schwurgerichtskammer, die mit dem Verfahren gegen einen früheren SS-Sanitäter aus dem Konzentrationslager ...

24.06.2017

Bei der Räumung mehrerer Hochhäuser in London wegen Brandgefahr sind mehr als 80 Menschen in ihren Wohnungen geblieben. Sie hätten sich geweigert, die Häuser im Stadtteil Camden zu verlassen, berichteten Behörden am Samstag.

24.06.2017

Willow Smith, 16 Jahre alte Tochter von Hollywood-Star Will Smith, hat beim Urlaub in Griechenland ihren Sinn für Umweltschutz demonstriert. Entsetzt von dem vielen Plastikmüll an mehreren kleinen Stränden der Insel Antipaxos sammelte sie gemeinsam mit ihrer Mutter und vier weiteren Helfern den Unrat ein.

24.06.2017
Anzeige