Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Unbewaffneter Afroamerikaner von weißem US-Polizisten getötet
Nachrichten Panorama Unbewaffneter Afroamerikaner von weißem US-Polizisten getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 09.08.2015
Anzeige
Arlington

Kurz vor dem ersten Jahrestag des Todes von Michael Brown hat ein US-Polizist erneut einen unbewaffneten Schwarzen erschossen. Der Mann sei am Freitag mit seinem Wagen durch die Scheibe eines Geschäftes in Arlington im Bundesstaat Texas gefahren, teilte die Polizei mit. Sie rückte wegen eines mutmaßlichen Einbruchs an und forderte den 19-Jährigen auf sich zu ergeben. Es kam zu einer Auseinandersetzung und einer der Polizisten feuerte vier Schüsse ab. Michael Brown war am 9. August 2014 von einem weißen Polizisten erschossen worden. Es folgten teils schwere Unruhen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen organisierte Kriminalität hat der Berliner SPD-Abgeordnete Tom Schreiber vorgeschlagen, verdeckte Ermittler in Gefängnissen einzusetzen.

09.08.2015

Ein Pilot einer Passagiermaschine und drei Besatzungsmitglieder sind am Flughafen in Oslo bei einem Alkoholtest durchgefallen und festgenommen worden.

09.08.2015

Ein Jahr nach den Polizeischüssen auf den Schwarzen Michael Brown wird in der US-Stadt Ferguson heute mit einer Reihe von Veranstaltungen des getöteten Teenagers gedacht.

09.08.2015
Anzeige