Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Urteil: Bewerber darf trotz Unterarm-Tattoo Polizist werden
Nachrichten Panorama Urteil: Bewerber darf trotz Unterarm-Tattoo Polizist werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 12.09.2018
Anzeige
Münster

Eine große Tätowierung auf dem Unterarm ist kein Grund, einen Bewerber vom Polizeidienst auszuschließen. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster entschieden und damit ein Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf aus der ersten Instanz bestätigt. Ein Mann aus Mülheim hatte sich 2017 für den Dienst bei der Polizei beworben und war vom Land abgelehnt worden. Er trägt auf der Innenseite des linken Unterarms eine große und auffällige Tätowierung mit einem Löwenkopf. Der Kläger wurde in der Zwischenzeit vereidigt und arbeitet als Polizist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ermittler im Fall des in Köthen gestorbenen 22-Jährigen schließen weiter aus, dass Tritte oder Schläge den Tod des Mannes verursacht haben.

12.09.2018

Ganze 33 Lastwagenfahrer soll ein Mann aus Indien auf dem Gewissen haben. Der Grund: Er wollte ihre Trucks plündern und verkaufen. Die Polizei ist dem Mörder nun auf die Spur gekommen. Der gestand die Taten nach der Festnahme.

12.09.2018

84 Kilogramm – das ist Harald Glööcklers Traumgewicht. Und der Modedesigner will es nun endlich erreicht haben. Wie und welche Schönheitstricks er noch hat, hat der Exzentriker in einem Interview verraten.

12.09.2018
Anzeige