Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Urteil: Paar aus Bayern muss ostdeutschen Dackel herausrücken
Nachrichten Panorama Urteil: Paar aus Bayern muss ostdeutschen Dackel herausrücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 10.08.2016
Anzeige
Potsdam

Ein Paar aus Bayern muss einen im Urlaub zugelaufenen Dackel an die ursprünglichen Besitzer aus Brandenburg zurückgeben. Das entschied das Landgericht Potsdam nach einem jahrelangen Rechtsstreit. Weder alte noch neue Besitzer hatten auf das Tier verzichten wollen. Die Münchner, die das Tier bei einer Autobahnauffahrt westlich von Berlin aufgelesen hatten, hatten laut Urteil das Ordnungsamt nicht eingeschaltet und somit unrechtmäßig gehandelt. Sie sollen nun 3271,16 Euro für Futter, Tierarzt und andere Ausgaben erstattet bekommen und dann das Tier herausgeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Lulu“ soll wieder in sein altes Hundeleben als  „Bonny von Beelitz“ zurück: Ein Paar aus Bayern muss einen im Urlaub zugelaufenen Dackel an die ursprünglichen Besitzer aus Brandenburg zurückgeben. Das entschied am Mittwoch das Landgericht Potsdam nach einem jahrelangen Rechtsstreit.

10.08.2016

Mit Razzien und Festnahmen machen die Sicherheitsbehörden Druck auf mutmaßliche gewaltbereite Islamisten und Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat.

10.08.2016

Die beiden in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz festgenommenen Männer haben nach Angaben des nordrhein-westfälischen Innenministers Ralf Jäger keine konkreten Anschlagspläne verfolgt.

10.08.2016
Anzeige