Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Vater des mutmaßlichen Bombenlegers alarmierte 2014 FBI
Nachrichten Panorama Vater des mutmaßlichen Bombenlegers alarmierte 2014 FBI
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 21.09.2016
Anzeige
New York

Der Vater des mutmaßlichen Bombenlegers von New York hat bereits im Jahr 2014 der Polizei gesagt, sein Sohn sei möglicherweise ein Terrorist. Eine Überprüfung seitens des FBI blieb allerdings ohne Ergebnis. Der Vater sagte laut US-Medien, zwei Monate lang sei sein Sohn überprüft worden. Er sei damals zum FBI gegangen, weil er besorgt um seinen Sohn gewesen sei, zitiert ihn die „New York Times“. Dann habe das FBI gesagt, er sei kein Terrorist. Über das Motiv des 28-Jährigen herrscht weiter Unklarheit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Medizin, Bildung oder Schminke: Eine Sekten-Gemeinde in Mexiko verbietet ihren Einwohnern die Zivilisation. Bewaffnete Sittenwächter hüten die religiöse Ordnung. Auch von sexuellem Missbrauch ist die Rede. Und der Staat schaut zu ...

21.09.2016

Für viele Spinnenmännchen endet mit der Paarung auch das Leben. Doch bei zwei Arten haben sie eine Strategie entwickelt, um mehrmals zum Zug zu kommen.

30.09.2016

Im Kampf gegen Terroristen und deren Nutzung verschlüsselter Kommunikation fordert das Bundeskriminalamt eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider.

21.09.2016
Anzeige