Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Verdächtiger im Mordfall Marinowa in Deutschland gefasst
Nachrichten Panorama Verdächtiger im Mordfall Marinowa in Deutschland gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:53 10.10.2018
Sofia

Im Fall der getöteten TV-Moderatorin Wiktorija Marinowa ist nach Angaben der bulgarischen Regierung ein Tatverdächtiger in Deutschland gefasst worden. Es handele sich um einen 21-jährigen Mann aus Russland, der polizeibekannt sei, sagte der bulgarische Innenminister Mladen Marinow in Sofia. Wo in Deutschland der Mann gefasst wurde, sagte der Minister nicht. Die Leiche der Moderatorin war am Samstag in einem Park am Donauufer in Russe entdeckt worden. Marinowa war dort joggen gegangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Todeszelleninsasse in den USA verlangt eine Exekution auf dem elektrischen Stuhl – bei der Hinrichtung mit einer Giftspritze befürchtet er mentale und körperliche Qualen. Der Fall wird jetzt womöglich Gerichte beschäftigen.

10.10.2018

Ein Löwenbaby sitzt in einem Käfig auf einer Weide – und niemand weiß, wie es dort hingekommen ist: Dieser ungewöhnliche Fall beschäftigt die niederländische Polizei.

10.10.2018

Nach dem Mord an der bulgarischen TV-Moderatorin Wiktorija Marinowa soll ein Tatverdächtiger in Deutschland festgenommen worden sein.

10.10.2018