Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Vergewaltigte Inderin in Krankenhaus in Singapur gestorben
Nachrichten Panorama Vergewaltigte Inderin in Krankenhaus in Singapur gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 29.12.2012
Neu Delhi

Sie war vor anderthalb Wochen von einer Gruppe Männer in einem fahrenden Bus in Neu Delhi missbraucht worden. Die Tat hatte in ganz Indien zu teilweise gewalttätigen Protesten geführt. Die junge Frau war aus der indischen Hauptstadt in die Spezialklinik für Organtransplantationen in Singapur geflogen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von mehreren Männern brutal vergewaltigte Inderin ist tot. Die 23-Jährige sei am frühen Morgen gestorben, teilte das behandelnde Krankenhaus in Singapur mit.

29.12.2012

In den USA ist bei einer Schießerei in einer Polizeiwache bei Philadelphia der Schütze getötet worden. Die Schüsse des kurz zuvor Festgenommenen verletzten drei Polizisten, hieß es von der Polizei.

29.12.2012

Die von mehreren Männern brutal vergewaltigte Inderin ringt mit dem Tod. Der Zustand der Frau verschlimmerte sich nach Angaben ihrer Ärzte weiter. Es gebe Anzeichen schweren Organversagens, hieß es in der Klinik in Singapur.

29.12.2012