Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Vergewaltigungsopfer gestorben - Indiens Premier kondoliert
Nachrichten Panorama Vergewaltigungsopfer gestorben - Indiens Premier kondoliert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 30.12.2012
Anzeige
Neu Delhi

Indiens Premierminister Manmohan Singh sprach der Familie und den Freunden des Opfers sein tiefstes Beileid aus. Die Hauptstadt Neu Delhi bereitet sich auf neue Proteste vor. Die 23-Jährige war dort in einem Bus von sechs Männern missbraucht, mit einer Eisenstange geschlagen und aus dem fahrenden Fahrzeug geworfen worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Indiens Premierminister Manmohan Singh hat der Familie des verstorbenen Vergewaltigungsopfers sein tiefstes Beileid ausgesprochen. Die von mehreren Männern in einem Bus vergewaltigte 23-Jährige war in der Nacht in einem Krankenhaus in Singapur ihren schweren Verletzungen erlegen.

29.12.2012

Die Verbraucherzentralen fordern grundlegende Korrekturen beim Umbau der Stromversorgung. Die Energiewende sei richtig, sagte der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Gerd Billen, der dpa.

29.12.2012

Nach wochenlangen Kämpfen haben sich Regierung und Rebellen in der Zentralafrikanischen Republik Medienberichten zufolge auf Verhandlungen geeinigt. Wie die BBC berichtet, sollen die Gespräche ohne Vorbedingungen in Libreville, der Hauptstadt Gabuns, stattfinden.

29.12.2012
Anzeige