Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Weiteres Opfer der Amokfahrt von Münster gestorben
Nachrichten Panorama Weiteres Opfer der Amokfahrt von Münster gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 26.04.2018
Münster

Knapp drei Wochen nach der Amokfahrt von Münster ist ein weiteres schwer verletztes Opfer seinen Verletzungen erlegen. Damit erhöht sich die Zahl der Toten auf vier. Bei dem jetzt Gestorbenen handelt es sich um einen 74-jährigen Mann aus dem westfälischen Hamm, wie ein Polizeisprecher sagte. Sechs weitere Patienten werden nach der Amokfahrt noch behandelt, vier davon auf normalen Stationen, zwei auf Intensivstationen. Sie seien beide aber nicht in kritischem Zustand, hieß es bei den Kliniken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp drei Wochen nach der Amokfahrt von Münster gibt es einen vierten Toten. Ein 74-jähriger Mann aus dem westfälischen Hamm sei an seinen schweren Verletzungen gestorben, sagte ein Polizeisprecher.

26.04.2018

Prinz William wird Prinz Harry bei der Hochzeit mit Meghan Markle als Trauzeuge begleiten. 2011 stand Harry selbst an der Seite seines Bruders vor dem Altar.

26.04.2018

Der verurteilte Patientenmörder Niels Högel soll noch einen Menschen mehr als bisher bekannt getötet haben.

26.04.2018