Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama „Welt“: Bundes-Verfassungsschutz hatte V-Mann im Amri-Umfeld
Nachrichten Panorama „Welt“: Bundes-Verfassungsschutz hatte V-Mann im Amri-Umfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:04 16.05.2018
Berlin

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hatte laut einem Medienbericht einen V-Mann im Umfeld des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri. Der Inlandsgeheimdienst habe mindestens eine Quelle in der von Amri besuchten islamistischen Moschee „Fussilet 33“ in Berlin-Moabit gehabt, berichtet die „Welt“. Die Bundesbehörde äußerte sich der Zeitung zufolge nicht dazu. Der V-Mann soll laut „Welt“ erst nach Amris Anschlag befragt worden sein und berichtet haben, dieser sei öfter in der Moschee gewesen und habe dort gar als Imam agiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lottozahlen: 2 - 12 - 13 - 19 - 34 - 46 Superzahl: 9 Spiel 77: 7 3 9 2 5 5 9 Super 6: 0 8 6 9 9 5 Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr.

16.05.2018

Ein früherer Präsident der Münchner Musikhochschule ist wegen sexueller Nötigung in drei Fällen zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.

16.05.2018

Im deutschlandweit Aufsehen erregenden Fall eines vielfach missbrauchten Jungen im Raum Freiburg ist ein Bundeswehrsoldat zu acht Jahren Haft verurteilt worden.

16.05.2018