Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Wildschweine rasen durch Autohaus und Einkaufsstraße
Nachrichten Panorama Wildschweine rasen durch Autohaus und Einkaufsstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 25.11.2018
Drei Wildschweine haben eine Kleinstadt in Atem gehalten. Quelle: Bernd Settnik/ZB/dpa
Krumbach

Rund 90 Minuten sind Wildschweine im bayerischen Krumbach der Polizei davongelaufen. Die Tiere wollten mutmaßlich einer Treibjagd entkommen und rannten am Samstagvormittag aus einem Wald in das nördliche Stadtgebiet, wie die Polizei mitteilte.

Drei Wildschweine machten einen Ausflug in eine Einkaufsstraße, ein weiteres Tier suchte ein Autohaus auf. Eines der Schweine beschädigte beim Überqueren der Straße ein Auto. Außerdem rannten die Tiere durch mehrere Gärten und beschädigten unter anderem Gartenzäune. Mehrere Einsatzkräfte der Polizei und Jäger versuchten, die Tiere einzufangen. Nach etwa eineinhalb Stunden zogen sie sich freiwillig aus der Stadt zurück. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Sachsen ist ein Pferd ausgerissen und im Schlamm gelandet. Für die Feuerwehr bedeutete das Schwerstarbeit.

24.11.2018

London hat ein Problem mit Dieben, die von Mopeds aus Passanten bestehlen. Doch nun hat die Polizei ihre Strategie dagegen vorgestellt. Und die hat es in sich.

24.11.2018
Panorama Restaurant muss schließen - Burger-Brater legen Ratte auf den Grill

In den USA haben sich Mitarbeiter eines Fastfood-Restaurants einen Spaß mit einer toten Ratte erlaubt. Für sie und das Lokal hat das nun unappetitliche Folgen.

24.11.2018