Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Zu wild gefeiert: Berliner Polizisten zurückgeschickt
Nachrichten Panorama Zu wild gefeiert: Berliner Polizisten zurückgeschickt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 27.06.2017
Anzeige
Berlin

Zahlreiche Berliner Polizisten, die zum bevorstehenden G20-Gipfel in Hamburg waren, sollen sich dort völlig danebenbenommen haben und müssen nun die Heimreise antreten. Die Polizei habe Stellungnahmen angefordert und werde über Konsequenzen entscheiden. Die Zeitung „B.Z.“ hatte zuerst darüber berichtet. Demnach hätten die jungen Polizisten in ihren Unterkünften exzessiv gefeiert und sich danebenbenommen. Seit dem vergangenen Wochenende sind mehrere hundert Berliner Polizisten in Hamburg. Sie sollten noch vor dem G20-Gipfel von weiteren Kollegen aus der Hauptstadt abgelöst werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar

27.06.2017

Bei Familie Becker scheint es zu kriseln – das lässt eine Äußerung von Beckers Ehefrau Lilly vermuten. Die 41-Jährige plaudert in der ProSieben-Show "Global Gladiators" über ihre Ehe.

27.06.2017

Die EU-Kommission belegt Google wegen der Shopping-Suche des Internet-Riesen mit einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 Milliarden Euro.

27.06.2017
Anzeige