Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Panorama Zwei Verletzte nach Schüssen in Hamburg
Nachrichten Panorama Zwei Verletzte nach Schüssen in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 13.03.2018
Anzeige
Hamburg

In Hamburg hat ein unbekannter Täter zwei Menschen mit einer Schusswaffe verletzt. Ein Polizeisprecher bestätigte den Vorfall, der sich am späten Dienstagnachmittag nahe der U-Bahnstation Alter Teichweg im Stadtteil Dulsberg ereignet habe. Über die genaueren Umstände der Tat und den Zustand der Verletzen könne er derzeit keine Angaben machen. Der Täter sei vom Tatort geflüchtet. „Die Situation vor Ort ist sicher“, twitterte die Polizei. Aufgrund des Einsatzes kam es zu Verkehrsbehinderungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Russland hat Großbritannien im Fall des vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal mit Gegenmaßnahmen gedroht, sollte London Sanktionen gegen Moskau verhängen.

13.03.2018

Für Lutz Bachmann wird es unbequem: In einem Tweet zur Tötung der 14-Jährigen Keira hat sich der Pegida-Gründer zu Beschuldigungen gegen einen Tatunbeteiligten hinreißen lassen. Jetzt ermittelt die Polizei wegen übler Nachrede, falscher Verdächtigung und Volksverhetzung.

14.03.2018

Eine 17-Jährige ist in einer Wohnung in Flensburg mutmaßlich von einem 18-Jährigen getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Jugendliche mit mehreren Stichwunden aufgefunden worden.

13.03.2018
Anzeige