Navigation:
Eine Messlatte des Landesamtes für Hochwasserschutz ragt in Magdeburg in die Elbe.

Bund und Länder haben ein nationales Programm zum Hochwasserschutz beschlossen, streiten aber weiter über die Finanzierung.

120 Behandlungsräume, 9 Operationssäle und Investitionen von mehr als einer Dreiviertelmilliarde Euro: In der Westpfalz entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der USA.

In der Westpfalz bei Kaiserslautern entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der Vereinigten Staaten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem EU-Gipfel in Brüssel ein entschiedenes Vorgehen gegen die Wirtschaftsflaute angemahnt.

Das Fahrzeug war auf dem Weg nach Hamburg.

Ein Münchner Taxi mit drei syrischen und einem palästinensischen Flüchtling ist auf der auf der Fahrt nach Hamburg auf der Autobahn A9 in Himmelkron bei Kulmbach gestoppt worden.

Die Hamburger Verkehrsbehörde hat das Busbeschleunigungsprogramm des SPD-geführten Senats verteidigt.

Van Rompuy zeigt seine Enkelkinder: Die Staats- und Regierungschefs der EU finden einen Kompromiss zum Klimaschutz.

Europa beansprucht für sich eine globale Führungsrolle in der Klimapolitik - auch wenn es hinter früheren ambitionierten Zielen zurückbleibt.

Die ersten großangelegten Tests von Ebola-Impfstoffen in Westafrika können nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation möglicherweise schon im Dezember beginnen.

Britische Flagge im EU-Parlament: London soll Milliarden an die EU nachzahlen.

In der EU gibt es wieder handfesten Streit ums Budget: Milliardenschwere Nachzahlungs-Forderungen aus Brüssel haben beim EU-Gipfel Ärger bei Großbritannien und den Niederlanden ausgelöst.

Nachzahlungs-Forderungen der EU haben in Großbritannien Empörung ausgelöst. Die Briten sollen Medienberichten zufolge 2,1 Milliarden Euro zusätzlich bezahlen, die ...

Ebola hat die US-Metropole New York und das afrikanische Land Mali erreicht. Bei einem Arzt in New York habe sich der Verdacht auf die Krankheit bestätigt, sagte Bürgermeister Bill de Blasio.

In Schweden haben die Streitkräfte ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären beendet.

Eine Woche hat das schwedische Militär in den Stockholmer Schären nach einem mysteriösen Unterwasserfahrzeug gesucht.

Die schwedischen Streitkräfte haben ihre Suche nach einem ausländischen Unterwasserobjekt in den Stockholmer Schären nach einer Woche beendet.

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Alle Kommentare aus den Lübecker Nachrichten.

Umfrage

Sollte nach der "Lübeck" wieder eine Fregatte "Lübeck" heißen?
  • Ja. Die "Lübeck" wäre in der ganzen Welt für Frieden unterwegs - das ist gute Werbung
  • Nein. Es gibt bessere Werbeträger als ausgerechnet ein Kriegsschiff
  • Wir wollen auf LN Online über den Namen abstimmmen!
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12