Navigation:

Zum Abschluss ihres dreitägigen Bundesparteitages in Bremen beschäftigt sich die Alternative für Deutschland heute unter anderem mit ihrer Finanz-, Beitrags- und Geschäftsordnung.

AfD-Gründer Bernd Lucke freut sich am Samstag nach der entscheidenden Abstimmung zur Satzungsänderung. Damit ist der Weg frei von der bisherigen Dreierspitze hin zu nur noch einem Parteivorsitzenden.

Nach der Verabschiedung einer neuen Satzung mit schlankerer Führungsstruktur setzt die Alternative für Deutschland (AfD) ihren Bundesparteitag in Bremen fort.

Serge Lavroff, Frankreichs Generalkonsul in Hamburg.

Frankreichs Generalkonsul in Hamburg, Serge Lavroff, hat sich beeindruckt von den unzähligen Sympathiebekundungen für sein Land nach den Anschlägen von Paris gezeigt.

Altbundespräsident Richard von Weizsäcker, hier 2007, war im Alter von 94 Jahren gestorben.

Deutschland wird am 11. Februar offiziell vom früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker Abschied nehmen.

Deutschland wird am 11. Februar offiziell vom früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker Abschied nehmen. Für diesen Tag hat sein Nachfolger Joachim Gauck einen Staatsakt angeordnet.

Verteidigungspolitiker von Union und SPD verlangen von Ministerin Ursula von der Leyen eine rasche Entscheidung über die Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr.

Die Alternative für Deutschland hat sich eine heute Bundesparteitag in Bremen eine neue Satzung gegeben.

AfD-Gründer und Vorstandsmitglied Bernd Lucke beim 3. Bundesparteitag der Alternative für Deutschland in Bremen.

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat sich knapp zwei Jahre nach ihrer Gründung eine neue Satzung gegeben.

AfD-Parteigründer Bernd Lucke spricht im Bremer Theatersaal. Auf der Video-Wand hinter ihm sind die Parteimitglieder im 100 Meter entfernt liegenden Kongresszentrum zu sehen.

Bremer Parteitag stellt die Weichen für Ein-Mann-Spitze ab Dezember. Hitzige Debatte zeigt tiefe Risse in der Führung.

Gerda Hasselfeldt (CSU) hat Probleme mit Islam.

Die Chefin der CSU-Landesgruppe Gerda Hasselfeldt lässt an ihrer Loyalität zu Kanzlerin Angela Merkel normalerweise keinen Zweifel.

Kanzlerin: Reformpläne abwarten. SPD: Keine Panik!

Der Wendenpass für Snowden.

„Freie Republik“ stellt dem US-Amerikaner den „Wendenpass“ aus.

 
Anzeige

LN-Online Videos

Anzeige
Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Peter Intelmann, Sabine Latzel, Hanno Kabel und Frank Meyer.

Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Alle Kommentare aus den Lübecker Nachrichten.

Umfrage

Facebook ändert seine Nutzungsbedingungen – steigen Sie jetzt aus?
  • Ja, das geht mir eindeutig zu weit. Wir werden ja immer mehr zu "gläsernen Menschen".
  • Nein, ich habe nichts zu verbergen. So bekomme ich wenigstens maßgeschneiderte Werbung.
  • Das betrifft mich nicht - ich bin nicht bei Facebook.
Anzeige

Ihre Wettervorschau

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12