Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Politik
Großbritannien
Ein Plakat zur Unterstützung des schwerkranken britischen Babys Charlie.

Fünf Monate lang kämpften die Eltern vor Gericht um das Schicksal ihres schwerkranken Sohns Charlie. Jetzt gaben sie auf. Zugleich klagen sie die Ärzte an: Nun sei es zu spät, ihr Baby zu behandeln.

  • Kommentare
mehr
Besuchsverbot
Ein Awacs-Aufklärungsflugzeug startet auf dem Flughafen des Militärstützpunkts in Konya (Türkei).

Der Generalsekretär des Militärbündnisses hat im Streit um das Besuchsrecht in Konya einen Kompromiss vorgeschlagen: Deutsche Abgeordnete könnten im Rahmen einer Parlamentarier-Reise den Natostützpunkt Konya besuchen.

mehr
Kommentar
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Die ungelöste Flüchtlingsfrage treibt viele um. Aber ist es auch ein gutes Wahlkampfthema für Martin Schulz? Sogar Wohlmeinende sprechen von Risiken und Nebenwirkungen für den Kanzlerkandidaten und die SPD selbst. Ein Kommentar von Dieter Wonka.

mehr
Kommentar zur Türkei
"Adalet" -  Gerechtigkeit forderten viele Türken beim "Marsch der Gerechtigkeit" in Istanbul. (imago)

Deutschland zeigt gegenüber der Türkei plötzlich klare Kante – das schmerzt, war aber höchste Zeit, meint unsere Bloggerin Alev Dogan. Jetzt müssten die in Deutschland lebenden Türken aber auch aufhören, die türkische Regierungspolitik aus falsch verstandener Loyalität zu verteidigen. Denn wer das tue, trage dazu bei, die Türkei vollends zu zerstören.

mehr
„Unregelmäßigkeiten“
In rund 50 von insgesamt über 15.000 Stimmbezirken sollen Unregelmäßigkeiten zu Lasten der AfD aufgefallen sein, klagt die Partei.

Mehr als zwei Monate nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erhebt die AfD Einspruch gegen das Ergebnis. Der Grund: In einigen Stimmbezirken sollen Unregelmäßigkeiten zu Lasten der AfD aufgefallen sein.

mehr
Parlamentarier-Reise
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg im Hauptquartier in Brüssel. Die Türkei hat vor kurzen einen geplanten Besuch von Bundestagsabgeordneten bei deutschen Soldaten in Konya auf unbestimmte Zeit verschoben.

Noch immer dürfen keine Bundestagsabgeordneten die Soldaten in der Türkei besuchen. Eine offizielle Stellungnahme der Nato dazu ist nicht zu erwarten, weil sie auch von Ankara mitgetragen werden müsste. Nun sucht Generalsekretär Stoltenberg nach einer für beide Seiten tragbaren Lösung.

  • Kommentare
mehr
Dresden

Nach Klärung der Identität der im irakischen Mossul gefassten Schülerin aus Sachsen wird auch wieder in Deutschland gegen die mutmaßliche IS-Anhängerin ermittelt.

  • Kommentare
mehr
Nach Schulz-Warnung
Bootsflüchtlinge auf dem Mittelmeer. Mit Blick auf die steigende Zahl von Flüchtlingen, die derzeit über das Mittelmeer nach Europa kommen, hatte Schulz die Situation als „hochbrisant“ bezeichnet.

Wie akut ist eine neue große Flüchtlingskrise? Für seine Warnungen erntet der SPD-Kanzlerkandidat heftige Kritik nicht nur der Union. Schulz will das Thema vorantreiben und auch ans Mittelmeer fahren.

  • Kommentare
mehr
Auswärtiges Amt bestätigt
In Schutt und Asche: Mossul.

Bei einem Einsatz in Mossul nahmen irakische Sicherheitskräfte 20 ausländische Dschihadistinnen fest. Darunter mindesten zwei Deutsche. Neben der 16-jährigen Linda aus Sachsen sollen sich weitere Staatsangehörige dem IS angeschlossen haben. Das Auswärtige Amt überprüft nun ihre Identitäten.

mehr
Ukraine
Panzer pro-russischer Separatisten in Lugansk im Herbst 2015.

Die Ostukraine kommt nicht zur Ruhe. Trotz Minsker Abkommen dauern die Gefechte zwischen der ukrainischen Armee und moskautreuen Separatisten weiter an. Woran scheitern die Friedensbemühungen? Ein Überblick.

mehr
Hamburg/Schwerin
Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer.

Nach den schweren Krawallen beim G20-Gipfel bleibt ein 27-jähriger Mann aus Greifswald weiter in Haft. Der Beschuldigte soll am Abend des 6.

  • Kommentare
mehr
London

Die Eltern des schwerkranken britischen Säuglings Charlie Gard haben den juristischen Streit um das Schicksal ihres Kindes aufgegeben. Es sei jetzt zu spät, Charlie zu behandeln, sagte ihr Anwalt.

  • Kommentare
mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Wie sollte die Bundesregierung in der Türkeipolitik vorgehen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr