Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik 900 000 Euro Entschädigung für NSU-Opfer
Nachrichten Politik 900 000 Euro Entschädigung für NSU-Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:05 02.11.2012
Anzeige
Berlin

Ein Jahr nach der Enttarnung der rechtsextremen Terrorzelle NSU haben die Familien der Opfer rund 900 000 Euro Entschädigung erhalten. Das teilte das Bundesjustizministerium mit. Das Geld kommt aus einem Fonds für die Opfer extremistischer Übergriffe. Die Gruppe Nationalsozialistischer Untergrund wird für die Ermordung von neun türkischen und griechischen Geschäftsleuten sowie einer Polizistin verantwortlich gemacht. Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ hatte zuvor eine Entschädigungssumme von 830 000 Euro genannt - diese Zahl stammte allerdings aus dem August.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer warnt vor bürokratischen Lasten durch EU-Vorgaben für Fahrtenschreiber.

02.11.2012

Die oppositionellen Sozialdemokraten haben die Parlamentswahlen in dem baltischen EU-Land Litauen gewonnen.

02.11.2012

NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans hält es für unwahrscheinlich, dass der Bund schon 2014 ganz ohne neue Schulden auskommen kann.

02.11.2012
Anzeige