Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Bericht: NSU-Opfer erhielten gut 830 000 Euro Entschädigung
Nachrichten Politik Bericht: NSU-Opfer erhielten gut 830 000 Euro Entschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:45 02.11.2012
Osnabrück

Angehörige und die überlebenden Opfer der Zwickauer Neonazi-Zelle haben gut 830 000 Euro Entschädigung von der Bundesregierung erhalten. Dies geht aus einem Bericht des Bundesamtes für Justiz hervor, über den die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet. Demnach bekommen Ehepartner und Kinder der ermordeten neun Kleinunternehmer eine Pauschale von 10 000 Euro, Geschwister 5000 Euro. An die Hinterbliebenen der ermordeten Polizistin aus Heilbronn seien 25 000 Euro gezahlt worden. Die Opfer der beiden Bombenanschläge in Köln bekamen demnach 140 000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Parlamentswahl in der Ukraine liegt die Regierungskoalition von Präsident Viktor Janukowitsch auch nach ersten Ergebnissen klar in Führung.

02.11.2012

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und seine europäischen Kollegen treffen sich heute in Luxemburg.

02.11.2012

Nach der Parlamentswahl in der Ukraine kann die Koalition um Präsident Viktor Janukowitsch nach übereinstimmenden Prognosen weiterregieren.

02.11.2012