Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Berlin weist Kritik aus Moskau an Russland-Beauftragtem zurück
Nachrichten Politik Berlin weist Kritik aus Moskau an Russland-Beauftragtem zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 22.10.2012
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung hat sich hinter ihren Russland-Beauftragten Andreas Schockenhoff gestellt und Vorwürfe aus Moskau ungewöhnlich deutlich zurückgewiesen. Nicht jedes offene Wort, nicht jede sachliche Kritik sei Verleumdung, sagte Regierungssprecher Steffen Seibertn. Moskau hatte Schockenhoff nach Kritik an der Justiz des Landes als Russland-Beauftragten abgelehnt und erklärt, der CDU-Politiker habe sich mehrfach verleumderisch geäußert. Schockenhoff spreche für die Bundesregierung, sagte Seibert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach seinem spektakulären Wahlsieg in Stuttgart hat der Grünen-Politiker Fritz Kuhn erste Pläne für seine Amtszeit als Oberbürgermeister vorgestellt.

22.10.2012

Die Zahl der Piratenangriffe ist weltweit auf den niedrigsten Stand seit 2009 zurückgegangen.

22.10.2012

Die FDP rechnet mit einer raschen Klärung der Streitfragen innerhalb der schwarz-gelben Koalition. Man habe eine enge Zusammenarbeit.

22.10.2012
Anzeige