Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Bizarrer Ermittlungsfehler nach rechtem Terroranschlag in Köln
Nachrichten Politik Bizarrer Ermittlungsfehler nach rechtem Terroranschlag in Köln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 20.10.2012
Köln

Der Unionsobmann im Untersuchungsausschuss des Bundestages zur rechtsextremen Terror, Clemens Binninger, hat auf eine bizarre Ermittlungspanne in Köln hingewiesen. Im „Kölner Stadt-Anzeiger“ verwies er auf die Ermittlungen nach dem Nagelbomben-Anschlag in Köln im Juni 2004 und das damalige Überwachungsvideo. Der Verfassungsschutz habe keine DVD von der Polizei bekommen, um sich das anzusehen. Stattdessen mussten die Verfassungsschützer auf die Homepage der Kölner Polizei zugreifen. Die Tat wird der rechtsextremen NSU-Terrorgruppe zugeordnet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch nach Einführung der geplanten Bankenunion hält es Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler für ausgeschlossen, dass Sparer und Steuerzahler in Deutschland für die Schulden ...

20.10.2012

Zwei Jahre nach den Beschlüssen zum Stopp des Artensterbens hat sich die Weltgemeinschaft auf eine Finanzierung des ambitionierten Plans geeinigt.

20.10.2012

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ist als dienstältester Bundestagsabgeordneter von seinem Wahlkreis erneut zum Kandidaten für die Wahl 2013 gekürt worden.

20.10.2012