Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Brüderle: Tragen Betreuungsgeld mit - Koalitionsrunde entscheidet
Nachrichten Politik Brüderle: Tragen Betreuungsgeld mit - Koalitionsrunde entscheidet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 24.10.2012
Berlin

Die FDP wird das von der Union geforderte Betreuungsgeld für Eltern, die ihre Kinder zu Hause erziehen, mittragen. Die FDP verhalte sich vertragstreu, versicherte Fraktionschef Rainer Brüderle. Er sei sicher, dass die Koalition bis Weihnachten alle Probleme gelöst haben wird. Die FDP möchte das Betreuungsgeld mit einem sogenannten Bildungssparen verknüpfen. Danach könnte das Geld direkt auf ein Konto überwiesen werden, das später zur Ausbildung der Kinder eingesetzt werden soll.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die schwarz-gelbe Koalition hat sich nach Angaben von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle auf eine Entlastung der Kassenpatienten verständigt.

24.10.2012

Die FDP ist in der Wählergunst laut einer Forsa-Umfrage auf den niedrigsten Stand seit vier Monaten gesunken.

24.10.2012

Nach dem Ende der TV-Debatten stürzen sich US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney in hektische Wahlkampf-Reisen.

24.10.2012