Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Deutsch-französisches Duell bei Gipfel - Schäuble-Vorstoß chancenlos
Nachrichten Politik Deutsch-französisches Duell bei Gipfel - Schäuble-Vorstoß chancenlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.10.2012
Anzeige
Brüssel

Deutschland und Frankreich haben sich beim EU-Gipfel ein Duell von ungewöhnlicher Härte geliefert. Staatspräsident François Hollande warf Kanzlerin Angela Merkel vor, das Umsetzen alter Gipfelbeschlüsse zur Absicherung der Eurozone zu verzögern. Das betrifft unter anderem die umstrittene Bankenaufsicht. Er lehnte auch den deutschen Vorstoß nach raschen Änderungen des EU-Vertrags zur Stärkung der Eurozone ab. Diese waren von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ins Spiel gebracht worden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Diplomaten sind auf dem EU-Gipfel in Brüssel dem Eindruck entgegengetreten, es gebe beim Thema Bankenaufsicht schwere Meinungsverschiedenheiten mit Frankreich.

18.10.2012

Das Kartellrecht gilt künftig auch für gesetzliche Krankenkassen. Der Bundestag verabschiedete eine entsprechende Reform des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen.

18.10.2012

Ein Duo von Stars hat im heftig umkämpften US-Staat Ohio für eine Wiederwahl von Präsident Barack Obama geworben.

18.10.2012
Anzeige