Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik EU-Innenminister beraten über Asylbewerber vom Balkan
Nachrichten Politik EU-Innenminister beraten über Asylbewerber vom Balkan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 25.10.2012
Luxemburg

Die steigende Zahl von Asylbewerbern aus den Balkanländern beschäftigt die EU-Staaten. Die EU-Innenminister beraten heute in Luxemburg über Konsequenzen. Deutschland und mehrere andere Länder hatten gefordert, die Einreise aus Serbien und Mazedonien einzuschränken und die Befreiung von der Visapflicht vorübergehend auszusetzen. Nach Angaben von EU-Diplomaten sind keine Entscheidungen zu diesem Thema zu erwarten. Die Minister sprechen auch über eine gemeinsame EU-Asylpolitik sowie den Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum ohne Grenzkontrollen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Internationale Währungsfonds hat Portugal erwartungsgemäß eine weitere Kredithilfe bewilligt.

25.10.2012

Über Parteigrenzen hinweg haben sich Hessen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Bremen nach einem Zeitungsbericht auf eine Reform des Steuersystems verständigt.

25.10.2012

Der Bundestag entscheidet heute über die Absenkung des Rentenbeitragssatzes. Nach dem Willen von Union und FDP soll er zu Beginn kommenden Jahres von 19,6 auf 18,9 Prozent sinken.

25.10.2012