Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Endgültiger Durchbruch beim neuen Wahlrecht
Nachrichten Politik Endgültiger Durchbruch beim neuen Wahlrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 25.10.2012
Anzeige
Berlin

Die Spitzen der Bundestagsfraktionen haben sich endgültig auf die Eckpunkte für ein neues Wahlrecht verständigt. Die Einigung sieht einen vollständigen Ausgleich von Überhangmandaten vor. Damit sollen die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts erfüllt werden. Die Verabschiedung ist für Anfang 2013 geplant. Die Neuregelung dürfte dazu führen, dass der nächste Bundestag durch die Ausgleichssitze größer wird. Ob es tatsächlich mehr Abgeordnete geben wird, sei aber noch offen, sagte der FDP-Abgeordnete Jörg van Essen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die FDP wird dem Betreuungsgeld voraussichtlich zustimmen und könnte bei der Union dafür eine Entlastung der Kassenpatienten durchsetzen.

24.10.2012

Die FDP wird dem umstrittenen Betreuungsgeld voraussichtlich zustimmen und könnte bei der Union dafür eine Entlastung der Kassenpatienten durchsetzen.

25.10.2012

Die schwarz-gelbe Koalition will nach Angaben von FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle die Kassenpatienten entlasten. Darüber sei man sich einig, sagte er in Berlin.

24.10.2012
Anzeige