Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Friedrich: Schärfere Regeln für Asylbewerber aus sicheren Ländern
Nachrichten Politik Friedrich: Schärfere Regeln für Asylbewerber aus sicheren Ländern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 25.10.2012
Berlin

Vor dem Treffen der EU-Innen- und Justizministerhat sich Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich für schärfere Regeln für Asylbewerber aus Serbien und Mazedonien ausgesprochen. Friedrich plädierte für eine Gesetzesänderung. Wer aus einem sicheren Herkunftsstaat kommt, solle künftig eine abgesenkte Barleistung erhalten, sagte der Bundesinnenminister der „Welt“. Zudem verlangt er eine schnellere Entscheidung über die Asylanträge. Hintergrund der Diskussion ist ein Anstieg von Asylanträgen aus Serbien und Mazedonien.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und dem US-Bundesstaat Texas ist ein Streit über die Beobachtung der anstehenden Präsidentenwahl entbrannt.

25.10.2012

Der Bundestag will heute einen neuen Anlauf unternehmen, um für mehr Transparenz bei den Nebeneinkünften von Abgeordneten zu sorgen.

25.10.2012

Der neue RWE-Chef Peter Terium beendet nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ den Pro-Atom-Kurs seines Vorgängers Jürgen Großmann.

25.10.2012