Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Holocaust-Forscher Friedlander gestorben
Nachrichten Politik Holocaust-Forscher Friedlander gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 19.10.2012
New York

Der renommierte Holocaust-Forscher Henry Friedlander ist tot. Friedlander sei bereits am Mittwoch im Alter von 82 Jahren gestorben, teilte die Stiftung niedersächsischer Gedenkstätten in Celle mit. In seinem zum Standardwerk gewordenen Buch „Der Weg zum NS-Genozid. Von der Euthanasie zur Endlösung“ untersuchte Friedlander erstmals den Zusammenhang zwischen der nationalsozialistischen Euthanasie und dem Holocaust. Zwischen 2001 und 2007 war er Vorsitzender einer Expertenkommission für die Neugestaltung der Gedenkstätte Bergen-Belsen in Niedersachsen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel hat zum Abschluss des Brüsseler EU-Gipfels ein positives Fazit gezogen. Es sei erreicht worden, was man sich vorgenommen habe, sagte sie.

19.10.2012

In der Euro-Schuldenkrise will die CSU ihren Widerstand gegen den Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel offensichtlich aufgeben.

19.10.2012

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Rande des EU-Gipfels in Brüssel mit dem griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras über den Reformprozess in dessen Heimat gesprochen.

19.10.2012