Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Krankenhaus in Heilbronn entlässt niederländischen Skandalarzt
Nachrichten Politik Krankenhaus in Heilbronn entlässt niederländischen Skandalarzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 05.01.2013
Heilbronn

Gegen den Arzt läuft in den Niederlanden ein umfangreiches Strafverfahren. Er soll bei Dutzenden Patienten bis 2003 Fehldiagnosen wie Alzheimer, Parkinson und Multiple Sklerose gestellt haben. Auch sollen bei mindestens 13 Patienten unnötige Gehirnoperationen ausgeführt worden sein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will im Falle eines Sieges bei der Bundestagswahl umgehend eine gesetzliche Lohnuntergrenze einführen. Wenn man die Wahl gewinne, dann werde die Einführung des flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohnes zu den ersten Maßnahmen ihres 100-Tage-Programms gehören, sagte er dem Berliner „Tagesspiegel am Sonntag“.

05.01.2013

CDU-Chefin Angela Merkel hat sich trotz des neu entbrannten Führungsstreits in der FDP zuversichtlich über die Zukunft ihres Koalitionspartners geäußert. Sie glaube, dass die Liberalen beim Dreikönigstreffen eine sehr gute Veranstaltung hinlegen und sich auf Sachfragen konzentrieren würden, sagte die Bundeskanzlerin.

05.01.2013

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seine Kritik an den aus seiner Sicht zu geringen Bezügen deutscher Regierungschefs verteidigt. Er habe mitnichten gefordert, das Kanzlergehalt zu erhöhen, sagte Steinbrück dem Berliner „Tagesspiegel am Sonntag“.

06.01.2013