Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Länder wollen laut Lieberknecht Energiekonsens
Nachrichten Politik Länder wollen laut Lieberknecht Energiekonsens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 30.10.2012
Anzeige
Ettersburg

Die Bundesländer wollen ihren Beitrag zu einem nationalen Energiekonsens leisten. Es gebe die Bereitschaft, eigene Ausbauziele bei erneuerbaren Zielen im Interesse einer nationalen Lösung zu modifizieren, sagte Thüringens Regierungschefin Christine Lieberknecht. Sie ist Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz. Die Länderchefs hatten sich trotz unterschiedlicher Interessen und Positionen der Nord- und Südländer sowie SPD- und CDU-regierter Länder auf eine gemeinsame Erklärung zur Energiewende verständigt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama und sein Herausforderer Mitt Romney liefern sich nach neuen Schätzungen den teuersten Wahlkampf aller Zeiten.

27.10.2012

Neuer Wirbel um superreiche Parteifunktionäre im kommunistischen China: Die Familie und Verwandte von Ministerpräsident Wen Jiabao sollen ein Vermögen von umgerechnet etwa ...

26.10.2012

Die Bundesländer haben noch keine gemeinsame Linie für Nachbesserungen bei den Plänen zum Ausbau erneuerbarer Energien gefunden.

26.10.2012
Anzeige