Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Madrider Sparpolitik bei Regionalwahlen auf dem Prüfstand
Nachrichten Politik Madrider Sparpolitik bei Regionalwahlen auf dem Prüfstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 21.10.2012
Anzeige
Madrid

Die Sparpolitik des spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy steht heute bei Regionalwahlen auf dem Prüfstand. In Galicien, der Heimatregion des Regierungschefs, und im Baskenland werden vorzeitig neue Regionalparlamente gewählt. Insgesamt sind 4,1 Millionen Wahlberechtigte zur Abgabe ihrer Stimmen aufgefordert. Die Wahl in Galicien im Nordwesten des Landes gilt auch als eine Abstimmung über die drastische Sparpolitik der Madrider Zentralregierung. In der Region regiert Rajoys konservative Volkspartei seit 2009 mit einer Stimme Mehrheit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Rücktritt von EU-Kommissar John Dalli im Zusammenhang mit Betrugs- und Bestechungsvorwürfen hat Malta Außenminister Tonio Borg als Nachfolger vorgeschlagen.

21.10.2012

Die bayerische SPD kürt heute den Münchner Oberbürgermeister Christian Ude zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im September 2013.

21.10.2012

Der Iran hat nach Angaben der „New York Times“ erstmals direkten Gesprächen mit den USA über sein umstrittenes Atomprogramm zugestimmt.

21.10.2012
Anzeige