Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik „New York Times“: Iran stimmt Atom-Verhandlungen mit USA zu
Nachrichten Politik „New York Times“: Iran stimmt Atom-Verhandlungen mit USA zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 21.10.2012
Anzeige
Washington

Der Iran hat nach Angaben der „New York Times“ erstmals direkten Gesprächen mit den USA über sein umstrittenes Atomprogramm zugestimmt. Teheran bestehe aber darauf, dass die bilateralen Gespräche erst nach den Präsidentschaftswahlen am 6. November in den USA begännen, berichtet das Blatt unter Berufung auf hochrangige Mitarbeiter der US-Regierung. Der Iran wolle wissen, wer auf amerikanischer Seite der Verhandlungspartner sein werde.Die Übereinkunft sei das Ergebnis geheimer Verhandlungen von iranischen und amerikanischen Diplomaten, die seit rund vier Jahren laufen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der FDP-Vorsitzende und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler lehnt zentrale Projekte der Union wie das Betreuungsgeld oder eine Großelternzeit als zu teuer ab.

21.10.2012

Der wegen Betrugsvorwürfen zurückgetretene EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucher, John Dalli, sollte sich für die Aufhebung des Handelsverbots für einen schwedischen Lutschtabak einsetzen.

21.10.2012

Der Iran hat nach einem Bericht der „New York Times“ erstmals direkten Gesprächen mit den USA über sein umstrittenes Atomprogramm zugestimmt.

21.10.2012
Anzeige