Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Niedersachsen pocht nach Asse-Ausschuss auf Müllbergung
Nachrichten Politik Niedersachsen pocht nach Asse-Ausschuss auf Müllbergung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 18.10.2012
Hannover

Nach mehr als dreijähriger Arbeit hat der niedersächsische Untersuchungsausschuss zum maroden Atommülllager Asse in Hannover seinen Abschlussbericht vorgelegt. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass das Salzbergwerk nie zur Lagerung der 126 000 Atommüllfässer hätte genutzt werden dürfen. Politik, Atomwirtschaft und Wissenschaft hätten kritische Stimmen seit den 60er Jahren aber beiseite geschoben, um das Endlagerproblem zu lösen und die Eignung von Salzstöcken nachzuweisen. Alle Landtagsfraktionen in Hannover pochen nun auf eine Bergung des Mülls.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlagabtausch im Parlament: Beim ersten Rededuell nach der Nominierung zum SPD-Kandidaten hat Peer Steinbrück Kanzlerin Angela Merkel hart attackiert.

18.10.2012

Stoppschild für die Werbewirtschaft: Werbung für Preisausschreiben, die dem Adressaten vermittelt, er habe bereits gewonnen, ist nicht erlaubt.

18.10.2012

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Euro-Rettungsschirm ESM als friedensstiftend gewürdigt.

18.10.2012