Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik Obama greift im Debatten-Finale an
Nachrichten Politik Obama greift im Debatten-Finale an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 24.10.2012
Anzeige
Washington

Sieg im letzten TV-Duell, aber das Rennen um das Weiße Haus bleibt offen: US-Präsident Barack Obama hat im Wahlkampffinale seinen Herausforderer Mitt Romney scharf attackiert. „Jedes Mal, wenn Sie Ihre Meinung sagen, liegen Sie falsch“, kanzelte Obama seinen in Umfragen gleichauf liegenden Konkurrenten ab. Zwei Wochen vor der Wahl am 6. November ließ die Außenpolitik bei der Debatte jedoch keine größeren Kontroversen und Emotionen aufkommen. Wie bei der zweiten Debatte sahen die meisten Wähler Obama vorn. Im ersten Rededuell hatte Romney deutlich die Nase vorn gehabt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die deutschen Kommunen werden in diesem Jahr erstmals seit 2008 wieder mehr Geld einnehmen als sie ausgeben. Sie rechnen mit einem Überschuss von 2,3 Milliarden Euro.

23.10.2012

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat bei SPD und Grünen erneut um Zustimmung zum umstrittenen Steuerabkommen mit der Schweiz geworben.

23.10.2012

Für Europa ist kein Platz in der außenpolitischen TV-Debatte der US-Präsidentschaftskandidaten gewesen. Weder Präsident Barack Obama noch sein Herausforderer Mitt Romney erwähnten den Kontinent.

23.10.2012
Anzeige