Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Politik im Norden
Hamburg
Regierungssprecher Steffen Seibert.

Zehn Tage vor dem G20-Gipfel in Hamburg informiert der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, über den Stand der Vorbereitungen für das Treffen der führenden ...

  • Kommentare
mehr
Kiel
Packung in den Farben der Flagge von Jamaika.

Das sogenannte Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP in Schleswig-Holstein ist perfekt. Nach Union und Grünen stimmte dem Koalitionsvertrag am Montagabend auch ein kleiner Parteitag der FDP zu.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Ralf Stegner. 

SPD-Vize Ralf Stegner hat Kanzlerkandidat Martin Schulz gegen Angriffe aus der Union verteidigt und erneut die Wahlkampfstrategie des Koalitionspartners attackiert.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Eine Demonstration im Vorfeld des G20-Gipfels.

Mit mehreren Aktionen will das Bündnis „G20-Protestwelle“ am 2. Juli in Hamburg für Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und Demokratie demonstrieren.

  • Kommentare
mehr
Kiel
Der designierte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Schleswig-Holsteins designierter Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat sich erfreut über die hohe Zustimmung der Grünen zum „Jamaika“-Bündnis gezeigt.

  • Kommentare
mehr
Hamburg

Acht Tage vor dem G20-Gipfel nimmt das Amtsgericht Hamburg am Donnerstag eine Außenstelle in Harburg in Betrieb.

  • Kommentare
mehr
Hamburg/Kiel
Karin Prien (CDU).

Nach dem Wechsel der CDU-Bürgerschaftsabgeordneten Karin Prien an die Spitze des Bildungsministeriums in Kiel soll Birgit Stöver deren Amt als Fraktionsvize und auch den Bildungsbereich übernehmen.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Passanten gehen durch den alten Elbtunnel.

Während des G20-Gipfels in Hamburg wird der alte Elbtunnel bei den Hamburger Landungsbrücken gesperrt sein. Die Hamburger Hafenbehörde HPA begründete am Montag die Schließung vom 6.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Blick auf den Hamburger Stadtpark.

Mit einer Mahnwache haben G20-Gegner für ihr zuletzt verbotenes Camp im Hamburger Stadtpark demonstriert.

  • Kommentare
mehr
Rostock
Die Rostocker Rechtsanwältin Verina Speckin sitzt in ihrem Büro.

Polizisten sollten sich nach Ansicht des anwaltlichen Notdienstes schon im Einsatz beim G20-Gipfel in Hamburg Gedanken um die Rechtsstaatlichkeit ihrer Aktionen machen.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Ein Polizist hält eine Maschinenpistole in der Hand.

Das Sicherheitspersonal der Delegationen beim G20-Gipfel Anfang Juli in Hamburg darf einem Bericht zufolge nur mit Erlaubnis der Bundesregierung Waffen tragen.

  • Kommentare
mehr
Hamburg

Sollte es vor oder während des G20-Gipfels zu größeren Ausschreitungen kommen, kann die Polizei bis zu 400 Festgenommene in einer Gefangenensammelstelle in Hamburg-Harburg unterbringen.

  • Kommentare
mehr