Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Politik im Norden
Hamburg
Olaf Scholz (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz.

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) hat sich im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel empört über den Begriff „Polizeigewalt“ geäußert.

  • Kommentare
mehr
Kiel
Wolfgang Kubicki spricht auf einem Parteitag der FDP.

Wegen der neuerlichen Verzögerung beim Weiterbau der Autobahn 20 hat FDP-Fraktionschef Wolfgang Kubicki die alte SPD-geführte Landesregierung scharf angegriffen.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Ein Aktivist auf dem Dach der Roten Flora neben einem G20-Schriftzug.

Nach den Krawallen während des G20-Gipfels in Hamburg haben die deutschen Versicherer nach eigener Schätzung Schäden in Höhe von bis zu zwölf Millionen Euro zu begleichen.

  • Kommentare
mehr
Gäste im Innenhof des Rathauses.

Hamburg (dpa/lno) – Der G20-Gipfel war in diesem Jahr das beherrschende Thema beim 23. Parlamentarischen Sommerfest der Hamburger Bürgerschaft am Montagabend.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Dora Heyenn spricht in Hamburg in der Bürgerschaft.

Die frühere Linken-Fraktionsvorsitzende Dora Heyenn ist in die SPD-Bürgerschaftsfraktion aufgenommen worden - zunächst als Gast.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Andreas Dressel.

Die Bilanz zu den Bürgerverträgen für Hamburgs Flüchtlingsunterkünfte fällt gemischt aus: Alle Beteiligten arbeiteten mit Hochdruck an den Umsetzung der vereinbarten ...

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Ein Hamburger Polizist vor einem Streifenwagen.

Die Sonderkommission der Hamburger Polizei zur Aufklärung der G20-Krawalle hat am Montag ein Hinweistelefon geschaltet.

  • Kommentare
mehr
Kiel
Akw Brokdorf muss nach Rostbefunden Leistung drosseln.

Das Atomkraftwerk Brokdorf an der Unterelbe darf nur mit gedrosselter Leistung wieder ans Netz.

  • Kommentare
mehr
Hamburg

Nach der deutlichen Rückendeckung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für Olaf Scholz (SPD) hat die Hamburger CDU-Fraktion auf weitere Rücktrittsforderung an ...

  • Kommentare
mehr
Berlin
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) steht zu der umstrittenen Wahl Hamburgs als Ort des G20-Gipfels und will sich nach eigenen Worten nicht aus der Verantwortung stehlen.

  • Kommentare
mehr
Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Schleswig-Holsteinischen Landtag Kubicki.

Hamburg/Kiel (dpa/(lno) - Der FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki hat sich für die Schließung der „Roten Flora“ ausgesprochen und den Hamburger Senat kritisiert.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Passanten gehen an der wiedereröffneten Budni-Filiale in Hamburg vorbei.

Luftballons an der Fassade und ein „Danke“-Plakat am Bauzaun: Die bei den G20-Krawallen zerstörte Drogerie-Filiale im Hamburger Schanzenviertel ist am Samstag provisorisch wiedereröffnet worden.

  • Kommentare
mehr