Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Albig – besser als sein Wahlergebnis

Kommentar Albig – besser als sein Wahlergebnis

Es wäre ungerecht, bei einem Urteil über Torsten Albigs Zeit als Ministerpräsident nur die letzten Wochen zu betrachten, findet unser Redakteur Helge von Schwartz. Albig habe die Küstenkoalition durchaus zu Erfolgen geführt.

Voriger Artikel
Ministerpräsident Torsten Albig gibt auf
Nächster Artikel
Wieso geht Albig von Bord?

Ein Kommentar von Helge von Schwartz

Ein verunglücktes Interview in der „Bunten“, ein müdes TV-Duell, ein uninspirierter Wahlkampf, ein bis gestern hinausgezögerter Rücktritt – die Dinge, die viele Menschen derzeit mit dem Noch-Ministerpräsidenten Torsten Albig (SPD) verbinden, sind wenig schmeichelhaft. Es wäre allerdings ungerecht, über Albig zu urteilen und dabei nur die vergangenen Wochen zu betrachten.

Die fünf Jahre, die er das Land regiert hat, waren bei weitem nicht so desaströs, wie es das Wahlergebnis nahelegen könnte: Die „Küstenkoalition“ hat unter seiner Führung durchaus Erfolge eingefahren und einige Weichen für die Zukunft gestellt. Bei den erneuerbaren Energien ist Schleswig-Holstein ganz vorne dabei und könnte sich komplett selbst mit Ökostrom versorgen. Die Finanzen sind auf einem guten Weg. Zuletzt gab es ein Plus in der Kasse – begünstigt durch hohe Steuereinnahmen und niedrige Zinsen.

Albig hat die erste Koalition im Norden geschmiedet, an der mit dem SSW die dänische Minderheit beteiligt war. Das hatte auch mit Mehrheits-Mathematik zu tun, ein historischer Schritt war es trotzdem. Und ihr Meisterstück hat die Regierung mit der Bewältigung der Flüchtlingskrise gemacht – in kürzester Zeit wurden zahlreiche Unterkünfte organisiert. Im Vordergrund stand für die Regierung dabei die Menschlichkeit. Die Pluspunkte sind auch Albigs Verdienst.

Genauso ist er aber auch an den Misserfolgen beteiligt. Sein größtes Manko: Wenn es größere Probleme gab, war von ihm oft nicht viel zu hören. Das Dilemma um den Weiterbau der A 20 überließ er seinen Ministern Reinhard Meyer und Robert Habeck. Und auch aus der Affäre um die Geiselnahme an der JVA Lübeck hielt er sich vornehm heraus.

Sein Rückzug wurde nun ebenfalls zum Eiertanz. Anstatt sofort nach der Wahl die Verantwortung zu übernehmen, dauerte es über eine Woche, bis Albig – auch aus Rücksicht auf Nordrhein-Westfalen – die Reißleine zog. In seiner Erklärung ist von Selbstkritik nicht die Rede, dafür spricht er von einer „ehrverletzenden Unterstellung der Vermischung öffentlicher und privater Interessen“. Dabei ist seine Verbindung zu PR-Expertin Bärbel Boy lange bekannt und nie ernsthaft Teil der politischen Debatte gewesen.

Wie wird man Albigs politische Leistung mit einigen Jahren Abstand beurteilen? Wird man ihn als Legende oder als Lusche wahrnehmen? Vermutlich weder noch. An das Renommee der Langzeit-Regierungschefs Gerhard Stoltenberg oder Heide Simonis wird er nicht herankommen. Aber trotzdem kann Albig erhobenen Hauptes aus der Staatskanzlei ausziehen. Er hat Spuren hinterlassen. Die „Bunte“ und der zögerliche Rücktritt werden eines Tages vergessen sein.

Ein Kommentar von Helge von Schwartz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Wer wird das Rennen ums Bürgermeisteramt in Lübeck machen und am 19. November die Stichwahl gewinnen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr