Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Albig und McAllister betonen Schulterschluss bei Energiewende
Nachrichten Politik Politik im Norden Albig und McAllister betonen Schulterschluss bei Energiewende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 02.11.2012
Albig (r.) und McAllister in der Staatskanzlei Hannover. Quelle: Peter Steffen
Hannover

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) und sein niedersächsischer Amtskollege David McAllister (CDU) haben den norddeutschen Schulterschluss bei der Energiewende betont. „Wir ziehen da am gleichen Strang und in die gleiche Richtung“, sagte McAllister am Mittwoch beim Antrittsbesuch Albigs in Hannover. Zur Küstenautobahn A20 sagte Albig: „Mit dem Koalitionspartner ist vereinbart, dass wir 30 Kilometer Autobahn in dieser Legislaturperiode schaffen werden.“ Der SPD-Regierungschef bekannte sich auch zur Notwendigkeit einer Elbquerung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD-Fraktionsspitzen von Hamburg und Schleswig-Holstein beraten heute im Hamburger Rathaus über eine künftige Zusammenarbeit der beiden Länder.

02.11.2012

Im abgeschalteten Atomkraftwerk Krümmel an der Elbe bei Geesthacht hat es eine Kühlwasserpanne gegeben.

02.11.2012

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) sieht keine schnellen Lösungen für die angestrebte Reform des Länderfinanzausgleichs.

02.11.2012