Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Defekt an Teilen der Brandmeldeanlage im Akw Brunsbüttel

Brunsbüttel Defekt an Teilen der Brandmeldeanlage im Akw Brunsbüttel

Erneut hat es im dauerhaft abgeschalteten Atomkraftwerk Brunsbüttel eine Panne gegeben.

Das Kernkraftwerk Brunsbüttel.

Quelle: Christian Charisius/archiv

Brunsbüttel. Erneut hat es im dauerhaft abgeschalteten Atomkraftwerk Brunsbüttel eine Panne gegeben. Bei Routineprüfungen der Brandmeldeanlage haben Experten einen Defekt an Teilen der Löschanlage festgestellt, wie das Energieministerium am Mittwoch in Kiel mitteilte. Dadurch wären zwei Löscheinrichtungen im Notfall nicht automatisch angesprungen. Sie hätten sich aber per Hand starten lassen. Die Atomaufsicht des Landes hat externe Experten zur Prüfung hinzugezogen. Das Akw ist bereits seit 2007 dauerhaft vom Netz. Die Stilllegung wird vorbereitet.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Norden