Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Demonstranten erinnern an Opfer der Brandanschläge von Mölln
Nachrichten Politik Politik im Norden Demonstranten erinnern an Opfer der Brandanschläge von Mölln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 19.11.2012
Mölln

Knapp eine Woche vor dem 20. Jahrestag der Brandanschläge von Mölln haben am Samstag rund 500 Menschen in der Stadt im Kreis Herzogtum Lauenburg gegen Rechtsextremismus demonstriert. Sie erinnerten damit an die Opfer der Anschläge und protestierten zugleich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Unter den Demonstranten waren auch Mitglieder der Familie Arslan, die bei den Anschlägen drei Angehörige verloren hatte. Am 23. November 1992 hatten zwei Neonazis zwei Häuser in der Möllner Altstadt angezündet. Eine Frau und zwei ihrer Enkelinnen wurden getötet, neun weitere Menschen wurden damals zum Teil schwer verletzt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Piraten im schleswig-holsteinischen Landtag können nach den Worten ihres Fraktionsvorsitzenden Patrick Breyer zwei Erfolge melden.

18.11.2012

In Schleswig-Holstein soll der Tierschutz in die Landesverfassung aufgenommen werden. Der Kieler Landtag hat dazu am Freitag in großer Einigkeit eine Gesetzesänderung auf den Weg gebracht.

18.11.2012

Die Parlamentarier der Hamburger CDU-Bürgerschaftsfraktion sind am Donnerstag zu ihrer Klausurtagung zusammenkommen.

16.11.2012