Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden EU-Agrarreform: Rot-grüne Länder fordern mehr Umweltschutz
Nachrichten Politik Politik im Norden EU-Agrarreform: Rot-grüne Länder fordern mehr Umweltschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 25.06.2013
Auch Schleswig-Holstein forderte strengere Auflagen. Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Hannover

Die Pläne, Direktzahlungen an die Bauern an Umweltleistungen wie den Verzicht auf Chemikalien zu koppeln, müssten Kern der Reform bleiben. Alle Betriebe müssten verpflichtend daran teilnehmen, forderten die rot-grünen Länder.

Tagesordnung des Treffens

Hintergrundinformationen des Rates

Hintergrundinformationen der EU-Kommission

Bundeslandwirtschaftsministerium zur EU-Agrarpolitik

Website von Arc 2020

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die eigentlich für diesen Montag geplante Abschiebung eines iranischen Asylbewerbers ist auf Bitten Schleswig-Holsteins gestoppt worden. Ehsan Abri werde aus der Abschiebehaft entlassen und vorerst vom Landesamt für Ausländerangelegenheiten in Neumünster aufgenommen, teilte das Kieler Innenministerium mit.

25.06.2013

Die Piratenpartei in Schleswig-Holstein hat den Programmierer Sven Stückelschweiger zum Landesvorsitzenden wiedergewählt. Der 35-Jährige aus Sülfeld (Kreis Segeberg) erhielt auf einem Parteitag in Neumünster am Sonnabend 77 von 81 Stimmen bei einer Enthaltung.

23.06.2013

Mit meinem Bürgerfest auf dem Koberg erinnert die Hansestadt Lübeck Heute an den 100. Geburtstag von Willy Brandt. Der Friedensnobelpreisträger und frühere Bundeskanzler wurde am 18. Dezember 1913 in Lübeck geboren.

23.06.2013