Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erstes Dreiertreffen für „Jamaika“ mit positiven Signalen

Kiel Erstes Dreiertreffen für „Jamaika“ mit positiven Signalen

Die Chancen für ein „Jamaika“-Bündnis in Schleswig-Holstein sind weiter gestiegen.

Der schleswig-holsteinische CDU-Landtagswahlsieger Daniel Günther.

Quelle: Carsten Rehder/archiv

Kiel. Die Chancen für ein „Jamaika“-Bündnis in Schleswig-Holstein sind weiter gestiegen. Nach dem ersten gemeinsamen Dreier-Treffen von CDU, FDP und Grünen gab es von allen drei potenziellen Partnern positive Signale - wenn auch in unterschiedlicher Tonlage. CDU-Landtagswahlsieger Daniel Günther sagte, er werde seiner Partei die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen empfehlen. FDP-Landeschef Heiner Garg sagte, er sei zuversichtlich, dass der erweiterte FDP-Landesvorstand am Dienstag dies auch so sehen werde. Grünen-Verhandlungsführerin Monika Heinold lobte die vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre.

Die Grünen werden am kommenden Montag noch mit der SPD sprechen. Am Dienstag soll in Neumünster ein Grünen-Parteitag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Norden