Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
FDP schlägt Rohlfs und Badenhop als Staatssekretäre vor

Kiel FDP schlägt Rohlfs und Badenhop als Staatssekretäre vor

Der Jurist Thilo Rohlfs und der Sozialexperte Matthias Badenhop sollen nach dem Willen der FDP in der künftigen Landesregierung Staatssekretäre werden.

Kiel. Der Jurist Thilo Rohlfs und der Sozialexperte Matthias Badenhop sollen nach dem Willen der FDP in der künftigen Landesregierung Staatssekretäre werden. Der 37 Jahre alte Rohlfs ist bislang Richter am Verwaltungsgericht Schleswig, wie die FDP am Dienstag mitteilte. Er soll Staatssekretär im Haus des künftigen Wirtschaftsministers Bernd Buchholz (FDP) werden. Der 38-jährige Badenhop arbeitete zuletzt als Fachbereichsleiter Soziales des Kreises Ostholstein, war zuvor allerdings bereits vier Jahre lang im Sozialministerium als Leiter des Ministerbüros tätig. Stimmt die Basis von CDU, Grünen und Liberalen dem Koalitionsvertrag zu, wird er Staatssekretär im Sozialministerium unter dem designierten Ressortchef Heiner Garg.

dpa/lno

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Norden