Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Flughafen Lübeck von Plänen für weniger Beihilfen nicht betroffen
Nachrichten Politik Politik im Norden Flughafen Lübeck von Plänen für weniger Beihilfen nicht betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 04.07.2013
EU-Pläne haben keine Auswirkungen auf Flughafen Lübeck. Foto: M. Gambarini/Archiv
Lübeck

Er habe Beihilfen aus städtischen Mitteln weder verlangt noch erhalten, sagte Lübecker Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) am Mittwoch. Er begrüße es aber, dass die EU nach Jahrzehnten nun endlich Klarheit in der Frage schaffen wolle, was erlaubt und was verboten ist, sagte Saxe. Gegen den Lübecker Flughafen laufen noch mehrere Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts, verbotene Beihilfen erhalten oder gezahlt zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die größer werdende Generation „65 plus“ in Hamburg fehlen nach einer Studie altersgerechte Wohnungen. Verglichen mit heute steige die Zahl der 65-Jährigen und älter bis zum Jahr 2035 um ein Viertel auf rund 408 000, wie das Institut Pestel aus Hannover am Mittwoch mitteilte.

04.07.2013

Die Landesregierung in Kiel will die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen beschleunigen und vereinfachen. Einen Gesetzentwurf dafür beschloss das Kabinett am Dienstag in Warder (Kreis Rendsburg-Eckernförde).

03.07.2013

Schleswig-Holsteins Landesregierung will den Denkmalschutz stärken und Lockerungen durch die schwarz-gelbe Vorgängerkoalition wieder einkassieren. Das Kabinett von Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) befasste sich am Dienstag mit Eckwerten für ein neues Gesetz, die Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) vorstellte.

03.07.2013