Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
„Gorch Fock“ geht wieder auf große Fahrt

Verteidigung „Gorch Fock“ geht wieder auf große Fahrt

Die „Gorch Fock“ sticht wieder in See. Das Segelschulschiff der Deutschen Marine bricht nach langer Pause wieder zu einem Ausbildungstörn auf.

Voriger Artikel
Szene-Kenner mahnt: „Blick für Alltagsrassismus schärfen“
Nächster Artikel
Möllner Anschläge: Grünen-Chefs fordert Engagement gegen Rechts

Das Schulschiff der Marine macht sich bereit.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Die „Gorch Fock“ sticht wieder in See. Das Segelschulschiff der Deutschen Marine bricht nach langer Pause wieder zu einem Ausbildungstörn auf. Am Dienstag verlässt es seinen Heimathafen Kiel und nimmt Kurs auf die Kanarischen Inseln, wie die Marine am Donnerstag mitteilte. Der Ausbildungsbetrieb auf dem Schiff war nach dem tödlichen Unfall einer Kadettin 2010 ausgesetzt worden. Später standen umfangreiche Reparaturarbeiten an, die bis zu diesem Herbst dauerten.

Unter dem neuen Kommando von Kapitän zur See Helge Risch fährt das Schiff kommende Woche nun mit rund 150 Besatzungsmitgliedern nach Las Palmas. Wegen des günstigeren Wetters wolle man die Ausbildung für Stammbesatzung und Segelcrew dort abschließen statt im Norden, hieß es. Ab Ende Januar sollen rund 220 Offizieranwärter - aufgeteilt in zwei Etappen - ihre Ausbildung an Bord erhalten.

Insgesamt hat der Dreimaster eine Reise von rund 10 000 Seemeilen vor sich. Der Ausbildungstörn führt von den Kanarischen Inseln über Portugal und endet in London. Von der britischen Hauptstadt nimmt die „Gorch Fock“ Kurs auf Hamburg. Dort soll sich der Dreimaster beim Hafengeburtstag präsentieren. Für den 18. Mai 2013 ist die Rückkehr an die Förde vorgesehen.

Nach Angaben der Marine wurden auf der „Gorch Fock“ seit Dezember 1958 rund 15 000 Offizier- und Unteroffizieranwärter ausgebildet. Während der Ausbildungsreisen legte das Schiff rund 390 Häfen in knapp 60 Ländern an. Dabei legte es mehr als 750 000 Seemeilen zurück, umgerechnet 35 Erdumrundungen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Norden
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr