Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Höhere Besoldung für Beamte im Norden beschlossen
Nachrichten Politik Politik im Norden Höhere Besoldung für Beamte im Norden beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 22.06.2013
Albigs ursprünglicher Entwurf wurde überarbeitet. Foto: Carsten Rehder/Archiv
Anzeige
Kiel

Demnach steigen die Bezüge in diesem und im nächsten Jahr um insgesamt 5,2 Prozent. Darüber hinaus gehen 0,4 Prozent in die Versorgungsrücklagen. Die Angestellten bekommen in zwei Jahresschritten 5,6 Prozent mehr, aber früher als ihre beamteten Kollegen. Von der am Freitag beschlossenen Erhöhung profitieren 40 000 Beamte, 3000 Anwärter und 30 000 Versorgungsempfänger.

Die Koalition hatte sich zunächst geweigert, den Tarifabschluss für die Angestellten auf die Beamten zu übertragen und plante deutliche Abstriche für die höheren Besoldungsgruppen. Auf heftige Proteste der Gewerkschaften folgte die Ankündigung von SPD-Fraktionschef Ralf Stegner, es werde substanzielle Veränderungen an den von Regierungschef Torsten Albig (SPD) vorgestellten Ursprungsplänen geben. Diese wurden dann auch vorgenommen.

Themen der Landtagssitzung mit Links zu den Drucksachen

Reihenfolge der Beratung

Drucksachen zu den HSH-Garantien

Drucksachsen zur Beamtenbesoldung

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Hansestadt Lübeck will die Stadtwerke wieder komplett in eigene Regie übernehmen. Das beschloss die Bürgerschaft am Donnerstagabend in nicht-öffentlicher Sitzung.

22.06.2013

Energieminister Robert Habeck (Grüne) hat den Ausbau der Stromnetze als zentrale Aufgabe für die Energiewende unterstrichen. In seinem ersten Amtsjahr sei das Tempo forciert worden, sagte Habeck am Donnerstag im Kieler Landtag.

21.06.2013

Knapp vier Wochen nach der Kommunalwahl ist am Donnerstag in Lübeck die Bürgerschaft zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Unter den 49 Abgeordneten ist auch der Kreisvorsitzende der Satire-Truppe „Die Partei“, Bastian Langbehn.

21.06.2013
Anzeige