Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Kieler Regierung will Denkmalschutz neu regeln
Nachrichten Politik Politik im Norden Kieler Regierung will Denkmalschutz neu regeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 03.07.2013
Anzeige
Warder

Sie wolle das Gesetz so weit wie möglich im Einklang mit allen Fraktionen im Landtag sowie im Dialog mit betroffenen Verbänden und Eigentümern entwickeln. Dem sollen vier Regionalkonferenzen im August dienen. Sie wolle von den früheren Grabenkämpfen wegkommen, sagte Spoorendonk.

Das Kabinett tagte am Dienstag nicht wie üblich in Kiel, sondern im Tierpark Arche Warder am idyllischen Brahmsee. Mit solchen auswärtigen Kabinettssitzungen wolle seine Regierung unmittelbar vor Ort in Gesprächen mit Landräten, Bürgermeistern und Bürgern erfahren, wo der Schuh drückt, sagte Albig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Piratenpartei will den Zugriff deutscher Ermittlungsbehörden und Geheimdienste auf Informationen von Handy- und Internetnutzern stärker einschränken. Dazu reichten zwei Mitglieder der Partei eine Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ein.

02.07.2013

Deutschland profitiert nach Ansicht von Hamburgs Innensenator Michael Neumann (SPD) von den Internet-Ausspähungen durch amerikanische und britische Geheimdienste.

05.07.2013

Mit einer Anti-Cannabis-Kampagne will Hamburg gegen den steigenden Konsum der illegalen Droge bei Jugendlichen vorgehen. „Wir müssen ganz klar die Botschaft senden: Wer kifft, verschlechtert damit seine Lebenschancen“, sagte Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) am Dienstag.

26.06.2013
Anzeige