Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Norden Landtag beschließt umstrittenes Krippengeld für Eltern
Nachrichten Politik Politik im Norden Landtag beschließt umstrittenes Krippengeld für Eltern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 22.09.2016
Umwelt- und Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis90/Die Grünen, l-r) und Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) sitzen am 21.09.2016 im Landtag in Kiel. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Kiel

„Das Kita-Geld ist ein Beitrag für die Chancengleichheit unserer Kinder“, sagte Sozialministerin Kristin Alheit (SPD). Die Koalition wolle den Eintritt in die Beitragsfreiheit der Kita „nicht irgendwann, sondern jetzt“.

Für 2017 sind im Haushalt dafür 23 Millionen Euro eingeplant. Binnen zehn Jahren will die Koalition im Norden die gesamte Kita-Betreuung kostenfrei machen.

Die Opposition lehnte das Gesetz ab.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der schleswig-holsteinischen Ostsee meiden Wassersportler künftig im Winterhalbjahr bestimmte Gebiete, wenn dort viele Meeresvögel rasten und Nahrung suchen. Das ist der Kern einer Vereinbarung, die Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag in Kiel mit dem Deutschen Segler-Verband (DSV) unterzeichnet hat.

15.09.2016

Die Kommunalwahlen in Niedersachsen haben reibungslos begonnen. Es seien keine Probleme bei der Öffnung der rund 8200 Wahllokale gemeldet worden, sagte eine Mitarbeiterin der Landeswahlleitung am Sonntagmorgen in Hannover.

11.09.2016

Begleitet von lautstarken, aber friedlichen Protesten hat die Alternative für Deutschland (AfD) am Sonnabend ihren Landesparteitag begonnen. Auf der Veranstaltung will die rechtspopulistische Partei die Weichen für die Landtagswahl im Mai 2017 stellen.

10.09.2016
Anzeige